logo.verein.burg

Logo Sgh rot für link kl
07 & 08 Juli 2018
16. November 2017

Mit Laternen durch die Straßen

Mit Laternen durch die Straßen

Gebhardshagen  Hunderte von Kindern und Erwachsenen sind bei den Martinsumzügen im Stadtgebiet unterwegs.

Screenshot 2017 11 16 Mit Laternen durch die Straßen

Die Drum- & Marchingband der Freiwilligen Feuerwehr Thiede begleitete mehr als 200 Kinder und
Erwachsene beim Laternenumzug durch die Salzstadt.

 

Regen und kühles Wetter schreckten nicht: Am Samstagabend zogen in zahlreichen Stadtteilen Hunderte mit Fackeln und Laternen durch die Straßen. Knapp 400 Erwachsene und Kinder waren es in Gebhardshagen, angeführt durch den THW-Spielmannszug.

Das Blaulicht der Polizei und Feuerwehrfahrzeuge, die für die Sicherheit sorgten, war weithin sichtbar. Der Umzug, diesmal organisiert von Frank Miska, begann nach einem Gottesdienst mit Pfarrer Holger Hübner in der Heilig-Kreuz-Kirche und endete an der Remise auf der Wasserburg.

Hier war es dunkel, die Laternen der Kinder glimmten wie Glühwürmchen im Hof. Ein wenig Licht spendete der Sternenhimmel, da die Wolkendecke genau in diesem Moment aufgerissen war. Der Cateringwagen aber war beleuchtet, denn der Sportverein Glückauf spendierte den Kindern einen alkoholfreien Punsch und die Gemeinschaft der Kaufleute verteilte Brezeln und Lutscher.

In Salzgitter-Bad organisierte Ortsbrandmeister Benjamin Staab mit seinem Team der Freiwilligen Feuerwehr den Laternenumzug. Die Wehr hatte den unteren Marktplatz als Treffpunkt mit Beleuchtung und Zelten hergerichtet. Für Getränke und Würstchen war ebenfalls gesorgt.

Bei den Kindern herrschte eine erwartungsfrohe Stimmung, bis sich der Umzug endlich kurz nach 17 Uhr mit mehr als 200 Menschen aus der Salzstadt gemeinsam mit den Mitgliedern der Kinder- und Jugendfeuerwehren aus Bad und Lobmachtersen in Bewegung setzte. Wohlbehütet durch Polizei und Feuerwehr zogen sie dann durch die ganze Altstadt – begleitet von flotter Musik der Drum- & Marchingband der Freiwilligen Feuerwehr Thiede. Flankiert wurde der Zug durch die Fackelträger der Feuerwehrjugend. Nach dem Umzug ließen zahlreiche Teilnehmer den Abend auf dem Marktplatz gemütlich ausklingen.

 

 

Bericht: Salzgitter Zeitung,
Foto: Horst Körner