logo.verein.burg

Sgh neuer Termin
12 / 13 Sept. 2020

Chronik - aus der Vergangenheit (Geschichte) der Burg

Ein Brot was bereits über viele Jahrhunderte gebacken und in der Zusammensetzung immer wieder etwas verändert wurde. Ganz nach den regionalen Vorkommen an Mehlen und auch Kräutern zu den Zeiten des frühen aber auch späten Mittelalters.

Weiterlesen ...

Die Edelherren von Hagen sind seit 1129 bezeugt, die Burg wird um 1186 als "castro quod appellatur haghen" (Burg, die Hagen genannt wird) bezeichnet. Die an der wichtigen Heer und Handelsstraße Minden

Weiterlesen ...

Orginaltext und Bilder der Topographia Braunschweig Lüneburg von 1654-1658
Topographia

vnd

Eigentliche Beschreibung

Der Vornembsten Stäte, Schlösser

Weiterlesen ...

Statius Hagemann leitete im 17. Jahrhundert das Amt Gebhardshagen welches in der Burg seinen Sitz hatte. Zwischen 1539 und 1807 übte das Amt die Gerichtsbarkeit über mehrere Dörfer aus. Die letzte Hinrichtung war 1750.

Weiterlesen ...